>>> Wir freuen uns ganz außerordentlich Euch JAN DELAY & DISKO No1 am Samstag, den 20.03.2010 zu präsentieren! Karten gibt's bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen, natürlich auch bei erlangen ticket: 09131 - 800 555 oder online unter www.e-werk.de. Wir empfehlen Euch dringend Karten im Vorverkauf zu sichern...

>>> 15.09.2009 >>> DEICHKIND!!! DEICHKIND!!! DEICHKIND!!!Wir holen sie wieder! Nach der riesigen und weit im voraus ausverkauften Show dieser Ausnahmeband im Januar in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen präsentieren wir ein letztes Mal DEICHKIND...

>>> 12.08.2009 >>> Neue Veranstaltungen: Wir haben neue Termine online. Jetzt schon Karten sichern

>>> 04.08.2009 >>> Larzdust: Mit unserer neuen Reihe "Larzdust" präsentieren nicht nur einmal, sondern auch in Zukunft internationale Acts.

>>> 16.05.2009 >>> Der Vorverkauf für Element Of Crime ist eröffnet: Ab heute gibt es Karten für das Konzert von Element Of Crime am 27.01.2010 in der Heinrich Lades Halle in Erlangen an allen bekannten Vorverkaufstellen.Jetzt Karten sichern!

>>> 16.05.2009 >>> Kulturversorger online: Unsere Seite ist ab heute online, wir befinden uns aber noch im Aufbau.

<<< News

>>> Kontakt

Kulturzentrum E-Werk
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen

programm@e-werk.de

Termine >>>

>>> 20.03.10 >> Jan Delay >>> Arena, Nürnberg

>>> 26.03.10 >> Kobr & Klüpfel >>> Kl.Meistersingerhalle, Nbg

>>> 17.04.10 >> Steffen Möller >>> Gemeinschaftshaus Langwasser

>>> 17.04.10 >> The Hidden Cameras >>> MUZ Club Nürnberg

>>> 08.05.10 >> Stereo Total >>> K4, Nürnberg

>>> 17.05.10 >> Linus Volkmann & Nagel >>> MUZ Club Nürnberg

>>> 28.05.10 >> Sophia (acoustic) >>> MUZ Club Nürnberg

>>> 20.05.10 >> LaBrassBanda >>> Serenadenhof, Nürnberg

>>> 21.10.10 >> Urban Priol >>> Lades-Halle, Erlangen

>>> 03.11.10 >> Martina Schwarzmann >>> Lades-Halle, Erlangen

Wir über uns

>>> Wir, das Kulturzentrum E-Werk, führen unsere Kulturarbeit weiter und bauen die "Marke" E-Werk weiter aus. Nach vielen erfolgreichen Veranstaltungen, die wir mit Kooperationspartnern in den vergangenen 25 Jahren realisieren konnten, gehen wir jetzt einen Schritt weiter und wollen diese "Außer-Haus-Veranstaltungen" unter der neuen Überschrift "Kulturversorger" darstellen. Dies bedeutet nicht das wir ein neues Konzertbüro betreiben, Steuergelder verschwenden oder Wettbewerb auf dem Konzertmarkt verzerren. Wir wollen uns einklinken in Projekte im Großraum, wollen unserer Auffassung von Kultur nach Außen vertreten, besondere Orte mit besonderen Künstlern bespielen, Initiativen, andere Kulturtreibende und Kultureinrichtungen in der Region mit uns vernetzen, zusammenbringen was sich ergänzt, Synergien schaffen, etwas bewegen. Unbespielte Orte erschliessen, das Kulturzentrum E-Werk weiter als Initator von spannenden Kulturveranstaltungen platzieren und neue Konzepte starten. Künstler die wir entdeckt haben, seit Jahren als örtlicher Partner veranstalten weiter begleiten. Wir freuen uns über eine lebendige und vielfältige Kulturlandschaft in der Metropolregion Nürnberg, begreifen uns als Teil dieser, leisten unseren Beitrag und wie sagte ein bedeutender Politiker mal aus Nürnberg: "Kultur kann es nicht zuviel geben!".